Drucken
Vervian
 
image

Vervian (31) Tiere, die ein begeisterungsfähiges und eifriges Wesen haben, die aber Artgenodden dazu zwingen möchten, sich ausschliesslich nach ihnen zu richten, (Spiele auf ihre Art zu spielen und die auch ihre Alltagsroutinen streng festgelegt haben und somit keine Änderung dulden) brauchen Vervian. Vervian sollta angewandt werden wenn eine solche Wesensart extrem und somit recht lästig wird, oder es etwa zu Krankheiten kommt, die durch unnötige Anspannung kommt. Dazu zählen z.B. Krämpfe, Koliken, allgemeine Unruhezustände, Neurosen, Marotten oder einfach nur Unarten. Oft ist eine Kombination mit Chestnud Bud sehr nützlich, um dem Zwang nach den immer gleichen Verhaltensweisen entgegenzuwirken. Auch ausgesprochene "Streithähne" werden durch Vervian ausgeglichener.



 

Zurück