Drucken
Chestnut Bud
 
image

Chestnut Bud (7) die Knospe der Roßkastanie die Blüte des Wachstums und der Weiterentwicklung ist, wird sie bei immer wiederkehrenden Krankheiten wie z.B. Epilepsie und Hautpilzen, die andere Behandlungsmethoden trotzen. Junge Tiermütter, die schon mehrmals ihre Jungen auffraßen, nicht annahmen oder gar erdrückten können mit Chestnut Bud behandelt werden. Hunde in der Ausbildung, die einfach eine Sache nicht lernen wollen oder können, Tiere, die eine geringe Intelligenz zeigen, sprechen auf Chestnut Bud an. Chestnut Bud wirkt also immer positiv auf die bestehenden Eigenschaften, Fähigkeiten oder Talente eines Tieres.



 

Zurück